AUF der Fantasieinsel – ein Beispiel für Inklusion

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Galerie AUF freut sich ein Kunst-Projekt der Comenius-Schule (Förderschule mit dem Schwerpunkt Geistige Entwicklung) und der Grundschule Burgaltendorf aus zu stellen. Im Rahmen der Inklusion haben die Töpfer-AG der Comenius-Schule und die Kunst-AG der Grundschule ein gemeinsames Projekt realisiert. Im zweiten Halbjahr des Schuljahres 2015/16 arbeiteten 24 Kinder der beiden Schulen eng zusammen. Sie töpferten, glasierten und bemalten viele phantastische Figuren, die vor einer selbst gestalteten Traumlandschaft in der Galerie AUF gezeigt werden.

Das ernsthafte aber auch spielerische Zusammenwirken aller Akteure, insbesondere der Lehrerinnen der beiden Schulen, Frau Müller und Frau Twardon, und der behinderten und nichtbehinderten Kinder war eine große Bereicherung der pädagogischen Arbeit und führte zu aussergewöhnlichen menschlichen und künstlerischen Erfahrungen, die einen selbstverständlichen Umgang miteinander förderten.  Als Galerist durfte ich im Werkraum der Comenius-Schule mitwirken und bin stolz auf die gute, problemlose Arbeit aller am Projekt Beteiligten: die Schulleiterin der Comenius-Schule, Frau Küpperfahrenberg und der Leiter der Grundschule Burgaltendorf, Herrn Papieß, die engagierten Lehrerinnen und selbstverständlich die begeisterten, fleißigen Schülerinnen und Schüler.

Die Galerie AUF freut sich, Ihnen die Ergebnisse präsentieren zu können und bittet, das Projekt durch den Kauf einer FANTASIE-FIGUR oder durch eine SPENDE zu unterstützen (Kauferlös/Spende gehen in voller Höhe an die Arbeitsgemeinschaft der Schulen), damit diese wichtige pädagogische Arbeit weiterhin geleistet werden kann.
Herzlichen Dank!

Zwei Galerien stellen aus: artishocke und AUF

Sehr geehrte Damen und Herrn, liebe Freunde der GALERIE AUF!

Am nächsten Wochenende sind die Galerie AUF und artishocke the gallery
mit der Präsentation von 12 Künstlerinnen und Künstlern im RUHRTURM zu Gast.

Der RuhrTurm ist das ehemalige Ruhrgas/e.on Gebäude an der Ruhrallee/Huttropstr. 60

Besuchen SIE uns zur Eröffnung am Freitag, den 10. Juni um 19:00 Uhr. Oder kommen Sie und Ihre Freunde am Samstag oder Sonntag zwischen 12 – 19 Uhr.

Die Galerie AUF stellt folgende Künstler aus:

Anne Friederichsen, Malerei
Helga Hütten, Plastik
Gordan Nikolic, Malerei
Kevin A. Perryman, Malerei
Norbert Pielsticker, Skulptur
Karin Schumacher, Malerei

Wir freuen uns auf Ihren Besuch! Mit freundlichen Grüßen
Uje Fenger
GALERIE AUF