Die 59. Ausstellung: Adelheid Klipphahn-Kramer

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Adelheid Klipphahn-Kramer stellt zum zweiten Mal in der Galerie aus; diesmal KINDERBUCH-ILLUSTRATIONEN, die in ihrer fröhlichen Farbgebung und in den liebevollen Malereien gefällig ins Auge des Betrachters und insbesondere der Adressaten, den Kindern, fallen. Zu jeder Geschichte sind ihr treffsichere Visualisierungen eingefallen, die das Wesentliche der Geschichte “auf den Punkt” bringe … und dann der Text: phantasievoll gesetzt und in einprägsamer Sprache verdeutlicht er die Erzählungen, die als uralte Fabeln überliefert wurden; ein Mitmachheft und Anmerkungen für Erwachsene runden das Angebot ab.

Hier ein Ausschnitt aus “Die sprechende Höhle”:                                                       “Tagelang streifte ein großer Löwe hungrig durch den Urwald und kam an eine tiefe Höhle. Als er merkte, dass niemand Zuhause war, schlich er hinein und versteckte sich. Er wollte auf den Bewohner der Höhle warten, und ihn schnappen, wenn er die Höhle betrat. In der Höhle lebte für gewöhnlich ein aufmerksamer Schakal. Als der nun von seinem Tagesgeschäft zurückkam, entdeckte er am Höhleneingang die frischen Fußspuren des Löwen. Da er nicht sicher sein konnte, ob der Löwe schon fort war, begrüßte er die Höhle überschwänglich mit Worten und tat so, als ob er sich wundere, warum die Höhle seinen Gruß nicht erwidere und so still blieb … statt dessen antwortete der Löwe  …”

Zur Vernissage am Freitag, den 16. Dezember um 18:00 Uhr, werden der Autor, Robert Smajgert und die Künstlerin anwesend sein und weitere Textstellen zu Gehör bringen. Wir laden Sie sehr herzlich ein auch am Samstag oder Sonntag (4. Advent) zwischen 14:00 und 16:00 Uhr in die Galerie AUF zu kommen.

Selbstverständlich können Sie signierte Bücher erwerben.